Die Unterbringung von Asylsuchenden in Deutschland stellt sowohl Behörden als auch Dienstleister vor neue Herausforderungen. Speziell in der Objektbetreuung kann hier durch den Einsatz von Technik das Personal vor Ort unterstützt und parallel durch Prävention ein höheres Maß an Sicherheit geschaffen werden.

In der neu entstandenen Gemeinschaftsunterkunft des ehemaligen “HWBR“ in Rostock, wurde durch IBB Elektronik ein Videosystem der neusten Generation installiert. Gemeinsam mit dem Betreiber und den Verantwortlichen des Landes für Datenschutz wurde hierfür ein Konzept entwickelt und umgesetzt. Zum Einsatz gekommen sind hochauflösende FullHD-Kameras, angebunden an einen modernen Videoserver, mit umfangreichen Analyse und Auswerte Möglichkeiten. Ein neu eingerichteter Arbeitsplatz ermöglicht den Zugriff auf Live Bilder und Aufzeichnungen. Dieser wurde individuell nach den Bedürfnissen und Anforderungen des Nutzers eingerichtet. Erste Erfahrungen haben schon gezeigt, dass das neue System insbesondere eine effektive Unterstützung des Sicherheitsdienstleisters darstellt.