An große Einkaufsmärkte werden hohe Anforderungen in Brandschutz und an die Alarmierung der Kunden gestellt. Bauvorhaben, die vor mehr als zwanzig Jahren gebaut wurden, erfüllen häufig die aktuellen Normvorgaben nicht mehr. Wiederkehrende Prüfungen durch Sachverständige belegen die Abweichungen bzw. Gefahrensituationen.

Durch den Gebäudeverwalter erhielt IBB Elektronik den Auftrag, in Zusammenarbeit mit dem Amt für Brandschutz und dem zuständigen Sachverständigen eine technische Lösung für den optimalen und zeitgemäßen Brandschutz zu realisieren.

Durch Erneuerung der Brandmeldeanlage nach DIN 14675 gekoppelt mit einer Sprachalarmierungsanlage wurden die Auflagen erfüllt.

Die Alarmierungsanlage wird vom Markt für interne Ansagen, Werbung sowie für Hintergrundmusik genutzt. Eine Kopplung an die Telefonanlage ermöglicht Durchsagen direkt vom Telefon auf Lautsprecherkreise.

Damit konnten sowohl die aktuellen Normenforderungen als auch die Nutzungswünsche des Marktes berücksichtigt werden.
Zur Referenz »