Videoüberwachung in Rostock

Installation und Einrichtung eines Videosystems, bestehend aus; HD-Kameras, Server, Netzwerktechnik und Arbeitsplatz zur Betrachtung und Bearbeitung der Bilder. Umsetzung und Anpassung des planerischen Konzeptes. Übergabe des Systems, mit umfangreicher Einweisung.
Ausführung der Arbeiten während des laufenden Betriebes. Enge Abstimmung mit dem Betreiber und dem Sicherheitsdienstleister zur Anpassung des Systems auf die objektspezifischen Gegebenheiten und Anforderungen. Einrichtung der Anlage unter Beachtung der datenschutzrechtlichen Vorgaben, mit Abnahme durch die Datenschutzbeauftragte des Landes.
Durch den Einsatz von Videotechnik wird das Personal vor Ort effizient unterstützt und parallel dazu, wird durch Prävention ein höheres Maß an Sicherheit geschaffen.

service-leer